Blog: Die Gin Bar

Wir lieben Gin Tonic und wir wollten eine kleine Bar in unserem Wohnzimmer integrieren – es sollte erwachsen, elegant und ein wenig Retro werden.

Gefunden haben wir den kleinen Barschrank auf einer Anzeigenseite und da er wirklich gut erhalten war und auch noch den originalen Spiegel hat, haben wir zugeschlagen.

Zum Aufarbeiten wurde folgendes benutzt:

  • Kommode
  • Kreidefarbe in
    • Caviar (schwarz)
  • Pinsel
  • Feinzerstäuber Sprühflasche
  • Blattgold
  • Anlegemilch
  • Möbelwachs Anik / Tuch zum polieren
  • Sandpapier sehr fein
  • Tapete für die Rückwand und die Innenwände der Bar
  • Sprühkleber

Nachdem ich einige kleine Schönheitsreparaturen gemacht habe, wurde die kleine Bar geschliffen und dann wie immer gründlich gereinigt.

Gestrichen wurde die kleine Bar in Dixie Belle Caviar – sie hat zwei sehr dünne Anstiche bekommen, da ich die Maserung erhalten wollte und das braun welches dann hier und da durchschimmert gibt dem Möbelstück mehr tiefe und Details. Nach jedem Anstrich habe ich alles leicht angeschliffen und nach dem zweiten Anstrich das Möbelstück distressed. Die Holztür wurde ebenfalls im gleiche Stil gestrichen.

Das Harlekin Muster der Glasschiebetür habe ich mit Blattgold auf die Tür übertragen. Dies sollte nicht deckend erfolgen, sondern hier und da brüchig sein damit es einen gewissen Charme bekommt.

Die Tapete wurde an den Seitenwänden im Innenbereich und an der Rückseite angebracht. Im letzten Schritt wurde die Bar mit Möbelwachs versiegelt.