Blog: Für die Prinzessin in uns

Diesen kleinen Schminktisch habe ich vor dem Speermüll retten können – er war in der Basis gut erhalten aber Lack war an etlichen Stellen ab. Da die letzten zwei Projekte ja doch eher im schlichen schwarz dahergekommen sind – sollte es diesmal farbig werden aber nicht bunt.

Folgende Dinge brauchst du wenn du diesen Stil umsetzten willst:

  • Haftgrund
  • Schleifpapier
  • Pinsel
  • Feinzerstäuber Sprühflasche
  • Kreidefarben in
    • in the navy (dunkelblau)
    • peacock (türkies)
    • coloned mustard (dunkles gelb)
    • Kudzu (grün)
  • Neue Möbelknopfe
  • Silkonform für die Ornamente
  • Modelliermasse
  • Deko-Papier / Tapete für die Schublade
  • Sprühkleber
  • Dekowachs in silber /rosegold und gold

Wie immer wurde der kleine Schminktisch gründlich gereinigt und leicht angeschliffen um ihn auf sein neues Leben vorzubereiten.

Nun habe ich die Ornamente mit Hilfe der Schablone geformt und angebracht. Hier wurden extra sehr viele benutzte, den manchmal ist weniger eben nicht mehr. Das Ganze hat über Nacht getrocknet und konnte am nächsten Tag gestrichen werden.

Die Basisfarbe wurde mit den Farben in the navy (dunkelblau) und peacock (türkies) aufgetragen, dabei wurden die Farben an verschieden Stellen ohne ein bestimmtes Muster aufgetragen. Ich habe die Farbe etwas überlappend aufgetragen – es ist kein Problem, wenn man keinen sauberen Rand hat – da die Farben später bei der zweiten Farbschicht sowieso ineinander vermischt werden.

Im zweiten Anstich braucht man nun jeweils einen Pinsel pro Farbe (dunkelblau und türkise) und einen „neutralen Pinsel“. Hier ist es am besten Stückweise zu arbeiten und immer eine Sektion nach der anderen zu Vermischen. Zu Mischen der Farben diese nocheinmal dünn auftragen und mit der Feinzerstäuber Sprühflasche etwas befeuchten – nun mit dem etwas befeuchteten neutralen Pinsel die Übergänge vermischen.

Nachdem alle Übergänge am Schminktisch vermischt wurden und die Trockenzeit eingehalten wurde, habe ich den Tisch mit Glanzlack versigelt. Die Tischoberfläche und die Beine wurden mehrfach versiegelt, damit sie der Nutzung im Alltag standhalten.

Nachdem die Versiegelung angebracht war wurden die Ornamente mit Dekowachs in silber /rosegold und gold hervorgehoben. Es wurden neue Griffe angebracht und die Schubladen wurden mit Deko-Papier an den Seiten und im Inneren versehen.